Die Welt des Spielfilms

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bekomme ich eine Zusage von einer Tochtergesellschaft der damaligen Kirch-Gruppe in München. Ich organisiere und führe das Sekretariat des Abteilungsleiters Spielfilm. Darüber hinaus bearbeite ich selbständig Anfragen von Fernsehsendern zur Verwendung von Filmausschnitten. Es eröffnet sich mir eine völlig neue Welt. Produzenten, Filmhändler, wichtige, nette, schwierige und schillernde Persönlichkeiten passieren meinen Schreibtisch auf dem Weg ins Büro meines Chefs. Das Telefon klingelt sehr häufig, und ich muss mich gut organisieren, um meine Aufgaben zu erledigen, bevor schon wieder neue hereinkommen.

In meinem Zeugnis steht später:

Frau Rhode war eine äußerst engagierte Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben stets sehr sorgfältig, genau und zuverlässig zu unserer vollsten Zufriedenheit ausführte. Darüber hinaus zeichnete sie sich durch überdurchschnittliche Auffassungsgabe, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Vielseitigkeit und Initiative aus. Frau Rhode überzeugte durch hohen Sachverstand, umfassendes Fachwissen und arbeitete sehr selbständig.